Elektrokamin

Spezifischere Fragen lassen sich zudem sehr kompetent vom jeweiligen Hersteller oder einem erfahrenen Händler für Elektrokamine wie z.B. kaminlicht.de beantworten.

Technologien bei Elektrokaminen

Elektrokaminhersteller setzen auf verschiedene Technologien, wie z.B. Opti-Myst oder Optiflame, die das künstliche Kaminfeuer sehr realistisch erscheinen lassen.

LED Technologie kommt gezielt in Elektrokaminen zum Einsatz, weil mithilfe von Licht besondere Effekte erzeugt werden können. Diese Technik bietet eine moderne Möglichkeit, mit stimmungsvollem Licht für Wohlfühlatmosphäre zu sorgen. Die Illusion von Feuer wird dabei auf eine sichere Art und Weise imitiert, sodass dank Flammen aus elektrischem Licht keine Brandgefahr besteht.

Dank 3D Wasserdampf Technologie erzeugen Elektrokamine ein täuschend echtes Kaminfeuer. Gemütliche Abende bekommen somit durch Kaminlicht die passende Atmosphäre. Früher sahen die Flammen im Elektrokamin nicht annähernd so aus, wie in einem Kamin mit Holzfeuer. Doch heute entstehen die Flammen dank Wassernebel zu einem dreidimensionalen Feuerbild.

Bezeichnet wird diese Technik unter anderem als Mystic Fires oder Opti-Myst.

Die Revillusion Technologie sorgt für elektrisches Kaminfeuer, das im Gegensatz zu echtem Kaminfeuer viele Vorteile bietet. Während beim Holzfeuer Asche und Ruß Spuren hinterlassen, ist ein Elektrokamin eine saubere Alternative. Weil noch vor einigen Jahren das Feuer zu unecht aussah, fanden elektrische Kamine weniger Interessenten.

Dank neuer Technologien,

Die Opti-Myst Technologie wird unter anderem auch Mystic Fires genannt. Diese Technologie ermöglicht es, das Flair von Kaminfeuer in jedes Zuhause zu holen. Wer keinen Kamin besitzt und nicht umbauen möchte, der ist mit einem elektrischen Kamin gut beraten. Die Optik gleicht echtem Feuer, ohne dass Asche oder Ruß anfällt.